MS ASTOR  &  MS ASTORIA

                  Neu !!! - SAGA PEARL II - Neu !!!

             das private online Archiv

LITERATUR

Ein reich illustrierter Bildband über die spannende Entstehungsgeschichte des Kreuzfahrtschiffes MS ASTOR. Mit den Augen eines Binnenländers beschreibt Chefreporter Roman Köster die bewegende Weihnachts-Jungfernfahrt. Der internationale Gastronomie-Kritiker Dieter Wien testet die ASTOR Küche. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt sowohl die moderne Technik wie auch Kapitän und Mannschaft des Schiffes. Ca. 76 Seiten.

ISBN 978-3879500567                       


MS Arkona, Fedor Dostojewksi, MS Astor drei Schiffe? Die unglaubliche und größtenteils noch ganz unbekannte Geschichte eines der beliebtesten deutschen Kreuzfahrtsschiffe führt den Leser durch mehrere Kontinente und zwischen die Fronten poltischen Kalküls und Wirtschaftsinteressen bis er nach langer fesselnder Reise wieder im heimischen Hafen einläuft.

ISBN 978-3-89880-795-1                   


Der Autor dieses Buches gehörte viele Jahre zur Besatzung der MS Arkona. Er beschreibt humorvoll die "Traumreisen" mit dem schwimmenden Grandhotel in den eisigen Norden, nach Grönland und in wärmere Gefilde - nach Südamerika, in die Karibik und durch den Panamakanal zum Pazifischen Ozean.

ISBN 3-7822-0673-8                            


Der Autor, früherer Kapitän auf den FDGB-Urlauberschiffen und seinen Landsleuten noch als Moderator von TV-Ereignissen wie "Musik und Snacks" vom Hafen" oder "Logbuch der Seefahrt" in guter Erinnerung, bietet hier nicht nur einen nostalgischen Rückblick auf einen wichtigen Teil der DDR-Reisekultur. Er beschreibt den Ausbau der DSR-Touristik unter den Bedingungen des Ost-West-Konfliktes, dessen Auswirkungen die Seeleute immer als Erste zu spüren bekamen. Der Leser erfährt alles über die Fahrtgebiete, die soziale Zusammensetzung der Passagiere, die Rolle der Politoffiziere an Bord, die Vercharterung an westliche Unternehmen, die Folgen des Mauerbaus und vieles mehr.

Einen lebendigen Eindruck von der Stimmung an Bord der Schiffe "Völkerfreundschaft", "Fritz Heckert" und
"Arkona" bieten die mehr als 200 Fotos. Stewardessen und Schiffsärzte lächeln in die Kamera, den Passagieren schaut man bei allerlei Vergnügungen von der beliebten Bordhochzeit bis zum Schwof mit Showeinlage zu. Welche Hebel hinter den Kulissen in Bewegung gesetzt wurden, um diesen Hauch von Luxus zu ermöglichen, das schildert der ausgesprochen informative und vielschichtige Textteil. Bisher unbekannte Details über den Erwerb, die Ausstattung und den Verbleib der Schiffe sowie deren Besatzung machen dieses Buch zu einem Juwel für Schifffahrtsinteressierte diesseits und jenseits der Elbe.

ISBN 3-7822-0920-6                           


Die Autoren beschreiben in der wesentlich erweiterten zweiten Auflage den Aufstieg der Reederei ab 1950. Das erste Schiff war die alte "Grete Cords" von 1903, die im Oktober 1950 als "Vorwärts" ihre Dienste in der Reederei aufnahm. Sie wuchs in der Folgezeit im Rahmen der DDR mit älteren und neuen Schiffen zu einer führenden Reederei u.a. MS Arkona, die auch Flussschiffe betrieb. Nach 1989 galt es, den Betrieb zu privatisieren. Heute laufen die Schiffe unter den Namen der Reederei F. Laeisz, bzw. DSR-Senator Lines und der Heimathafen bleibt weiter Rostock.

ISBN 3-7822-0676-2                           


Prominente von Bühne, Film und Frensehen an Bord des deutschen Luxusliners "ASTOR", turbulente Dreharbeiten zu einer TV-Serie.

ISBN 3-7844-2003-6                           


Auf Weltreise mit der MS Fedor Dostojewskij. Wunderbares Handbuch für jeden Kreuzfahrtreisenden und den, der es noch werden möchte.

ISBN 3-9803290-0-3                           


Eintauchen in eine andere Welt. In diesem schönen Bildband erschließt sich die Inselwelt dem Betrachter so, wie sie die meisten Besucher erleben: Nacheinander vom Schiff aus mit Landausflügen. Alles Wesentliche in einer lockeren Form mit vielen Informationen.15Hier kann der Betrachter eine Kreuzfahrt auf einem Erster-Klasse-Schiff miterleben, das die Trauminseln von den amerikanischen Jungferninseln bis zur Isla Margarita vor der Küste Venezuelas anläuft. Die Beschreibung der schönsten Häfen, Strände und Sehenswürdigkeiten, Hinweise auf Geschichte, Brauchtum, Klima und Mentalität machen das Buch zu einem "Appetitanreger" oder weckt Erinnerungen an ganz besonders schöne Urlaubstage.Christian Prager hat die Schönheiten der Karibik mit der Kamera eingefangen und dabei auch hinter die Kulissen geschaut. Seine optischen Impressionen werden ergänzt durch die individuell abgestimmten Texte von Claudia Bette-Wengatz, die persönliche Eindrücke sowie Wissenswertes über Land und Leute vermittelt.12"Karibische Träume - am schönsten sind sie für den, der von Inseln zu Inseln reist wie einst Kolumbus. Beide Autoren sind seinen Spuren gefolgt. Auf dem Kreuzfahrtschiff Arkona haben sie das Herzstück der Karibik befahren. Koloniale Vergangenheit, reizvolle Landschaften und Charakteristisches über die einzelnen Inselbewohner haben sie aufmerksam beobachtet und festgehalten. In Wort und Bild berichten sie von inseltypischen Leckerbissen, von Korallenriffen, kulinarischen Leckerbissen, weißen Sandstränden und von Calypso und Karneval." (Schöner Reisen)09"Bevor man Grenada sieht, riecht man es, wird behauptet. Wer im Morgengrauen mit einem Kreuzfahrtschiff in der Hafenbucht von St. George's auf Grenada landet, wird dennoch zuerst von der malerischen Lage der Inselhauptstadt mit ihren pastellfarbenen Kolonialhäusern bezaubert sein, bevor er seine Nase hinausstreckt und bereits bei günstigem Wind erschnuppern kann, was diese Karibikinsel so berühmt gemacht hat: die Gewürze."

ISBN 3-89155-184-3                           


Im Jahr 2006 feiert das ZDF-"Traumschiff" - Deutschlands erfolgreichste TV-Unterhaltungsreihe mit Heide Keller, Siegfried Rauch und Horst Naumann - auf MS "Deutschland" sein stolzes 25-jähriges Jubiläum und vor kurzem verlängerte das ZDF mit der Deilmann-Reederei den Vertrag für weitere 5 "Traumschiff"-Jahre. 52 Folgen wurden seit 1981 im ZDF ausgestrahlt. Am 26. Dezember 2005 lief Folge 51 ("Myanmar") und Folge 52 ("Bali/Singapur") wurde am 1.1.2006 gesendet.
Im Januar 2006 stach der "Quotendampfer" wieder für 3 Monate in See. Reise-Ziele: Botswana (Afrika) und Shanghai (China), wo bis April auch noch jeweils 3 Wochen an Land gedreht wurde.
Nachlesen lassen sich alle Stationen der "Traumschiff"-Reihe von der Karibik bis in die Südsee, von Rio de Janeiro bis Hongkong in dem Buch "Das Traumschiff - Das Fernwehbuch zur Fernsehserie" (Henschel Verlag) von Fotograf und Autor Peter Bischoff, der die erfolgreichste deutsche TV-Unterhaltungsserie von Anfang an (1981) begleitet, „entführt“ die Leser auf 144 Seiten zu den herrlichsten Landschaften, Städten und Naturwundern.
Heide Keller, die seit 25 Jahren die "Traumschiff"-Passagiere als Chefhostess Beatrice begleitet, nimmt in diesem Buch den Betrachter mit auf eine Reise um die Welt mit fünfzig Stationen.
Über 200 traumhafte Farbfotografien zeigen die aufregendsten Orte des Globus. Zugleich erinnert das Buch an die wichtigsten Geschichten der Serie, dokumentiert die Gastauftritte von rund 300 TV-Stars und erzählt viele private Anekdoten rund um den Set.


ISBN 3-89487-501-1                           


 

HOME